ZSC Zürcher Segel Club
Regatten, Boat Sharing, Bootsplätze, Segelschule, Junioren, Freizeitsegeln...
, ZSC (Präsident)

Wieder auf dem Podest!

Unser Frauen-Liga-Team landet auch bei der vierten Teilnahme am Women's Cup auf dem Podest und ersegelt den dritten Rang.

Bei fantastischen Bedingungen und harter Konkurrenz - war doch beim Thunersee Yachtclub niemand geringerer als Linda Fahrni am Steuer, die in Tokyo den fabelhaften vierten Rang im 470er erkämpfte - landete unser Team auf dem herrvorragenden dritten Platz. Auch bei der vierten Teilnahme (oder seit es den Swiss Sailing Women's Cup überhaupt gibt) steht der ZSC auf dem Podest, und dies als einziger Club der Schweiz. Dies bestätigt, dass dem ZSC das Frauen-Segeln am Herzen liegt und wir da viel investieren.

Unser Team mit Amrei Keller, Theresa Lagler, Franziska Glüer und Zoé Straub war von anfang an vorne dabei. Nicht nur einmal zeigten sie auch ihre mentale Stärke, als sie nach nicht so guten Starts zurückkamen und noch ganz vorne einfuhren.

Ein Penalty wegen unerlaubten Vortriebs (ein auch von Experten vor Ort als hart bezeichneter Entscheid) mit einem resultierenden fünften Laufrang und ein Frühstart verhinderten diesmal den totalen Triumph.

Nach zweimaligem Gewinn und zwei dritten Plätzen im Women's Cup bleiben wir das erfolgreichste Frauen-Liga-Team der Schweiz.