Club Sailing 

Der ZSC Zürcher Segel Club ist gemäss unserem Leitbild auch eine nautische Heimat für alle Segler, die ihr Glück nicht im kompetitiven Umrunden von Regatta-Tonnen finden. Segler, die dem Genuss, dem Spass und dem gesellschaftlichen Teil des Clublebens den Vorzug geben: Club Sailing eben!

Die Teilnahme an den Clubsailing-Anlässen kann mit dem eigenen Schiff, mit einem Sharing-Boot oder als mitsegelnde Crew erfolgen.

Für Anmeldungen zu Anlässen und allgemeine Anfragen benutzt Ihr clubsailing@z-s-c.ch

 

Thery Ebert
Club Sailing
Madeleine Kohler
Club Sailing

Clubsailing-Veranstaltungen

Wann Betreff
So 25.09.2022 10:00-21:00 Clubsailing #2 2022 - Ausfahrt zu einem benachbarten Segelclub am Zürichsee, Grill-Picknick beim Gastgeber
Clubsailing, Treffpunkt am Clubsteg Zürichhorn, Kontakt: Madeleine Kohler, Thery Ebert clubsegeln@z-s-c.ch  
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Rückblick Anlässe

Weitere Bilder zu den Veranstaltungen finden Sie im Bildarchiv (nur für Mitglieder).

 5. September 2021 Besuch in Thalwil

Das war ein Vergnügen! 4 Boote des ZSC waren in gemeinsamer Segelfahrt bei sonnigem Wetter und sehr freundlichen Windverhältnissen zur  Thalwil unterwegs. Die Segelvereinigung Thalwil hat uns einen freudigen Empfang bereitet für unser Picknick und das gemeinsame Plaudern.
Eine kleine Herausforderungen gab es zu Beginn trotzdem: Margaretha, die rasch den Mast erobern musste um die abgerissene Wanten auf dem H-Boot zu ersetzen.  

10. JULI 2021 im Clubgewässer unterwegs

Zehn Segler:innen spielten mit ihren Booten nachmittags miteinander Fangis auf dem See. Nach einem flauen Start entwickelte sich die Ausfahrt richtig spannend. Am Schluss waren die Boote kaum mehr reinzukriegen.
Nach der Rückkehr konnten wir den von Madeleine und Bruno zubereiteten Apéro riche bei richtig schönem Wetter bis in den Abend hinein geniessen.
Vielen Dank den Organisatoren und natürlich Madleine& Bruno!

 4. September 2020 auf Besuch beim SC Horgen

Der Wind, der Wind, das himmlische Kind – ach herrjeh, er wollte nicht so richtig kommen am 4. September, und so trödelten wir uns den See hinauf (... ohne eine kleine Motorboot-Unterstützung wären wir vermutlich nie angekommen). Dafür wurden wir umso netter von einem kleinen Team des SC Horgen empfangen. Die gute Laune stellte sich umgehends wieder ein und wir genossen die Zeit im schönen Clubhaus mit der imposanten Architektur. Es war spannend und ein schöner Tag, auch wenn mit Segeln nicht viel war. Aber so haben wir wieder einmal geübt wie Schleppen geht. :-)
Vielen Dank dem SC Horgen für die Gastfreundschaft.

4. Juli 2020  Die Fuchsjagd

An diesem Sommertag trafen sich gut ein Dutzend Boote zur Geschicklichkeitsjagd auf dem See.
Das ging so: Das Fuchsboot verstreute im Raum Kilchberg farbig bemalte Schindeln im Wasser, welche von den  Booten aus gekeschert werden sollten. Die Farben entsprachen Punktewerten, welche vorerst aber noch nicht bekannt waren (Was keiner wusste: Die gelbe Schindel entsprach 10 Minuspunkten). Es gab zudem noch Extra-Schindeln für korrekt ausgeführte Segelmanöver, welche vom Schiedsrichter Thomas vom Motorboot ausgegeben wurden. Es wurde gehalst, beigedreht, Spi gesetzt und den Vollkreis gesegelt auf Teufel komm raus.
Beim anschliessenden Grill im Clubhaus rechnete jede Mannschaft ihr Resultat aus Geschick, Eifer und Zufall aus. Das Team mit den meisten Punkten wurde mit einem stürmischen Applaus gefeiert.